Muss ich als Führungskraft ständig erreichbar sein?

As a manager, do I have to be available at all times

Jeder Arbeitnehmer, aber gerade auch Führungskräfte haben mit dem Problem der ständigen
Erreichbarkeit zu kämpfen. Ein Anruf nach Feierabend oder eine Email während des Urlaubs ist im heutigen Geschäftsleben da fast schon die Regel. Auch die moderne Technik von Smartphone bis Tablet-PC erleichtert das Arbeitsleben nicht immer.

Dabei gilt trotzdem der Grundsatz, dass Freizeit von Arbeit frei zu halten ist. Aber eben nur im Grundsatz. Denn maßgebend ist wie zumeist der Arbeitsvertrag. Sind in diesem feste Arbeitszeiten niedergelegt, so besteht keine Pflicht zur Arbeit außerhalb dieser Zeiten. Dies entspricht aber in den seltensten Fällen der Realität. Fehlt eine Regelung im Arbeitsvertrag obliegt es dem Arbeitgeber Lage und Umfang der Arbeitszeit im Rahmen des Arbeitszeitgesetzes, des Arbeitsvertrages und seiner Weisungsbefugnis zu bestimmen. Der Arbeitgeber kann daher auch dann Arbeit anordnen, wenn eigentlich die Arbeit schon beendet wurde. Zu beachten ist dabei lediglich, dass die Höchstarbeitszeit und die gesetzlichen Ruhezeiten einzuhalten sind.

Fest steht aber, dass in der Urlaubszeit grundsätzlich keine Arbeitsleistung geschuldet wird. Ein gesunder Ausgleich zwischen Arbeits- und Freizeit ist allerdings essentiell, sodass vermehrte Anrufe und Emails in der Freizeit nicht beanstandungslos hingenommen werden sollten. Hier ist zumindest die Einholung eines juristischen Rates angezeigt.

Article source: https://xn--fachanwaltfrarbeitsrecht-5sc.net/ihre-kanzlei/arbeitsrecht-fuer-fach-und-fuehrungskrafte/

Arbeitsrecht in Berlin

Das Arbeitsrecht ist ein Thema mit dem wir uns fast täglich auseinander setzen müssen. Wenn wir eine neue Stelle antreten, müssen wir einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Sobald wir es tun, schaffen wir das Potential für ein Rechtsstreit, das bedeutet nicht zwangsläufig, dass wir uns streiten müssen. In einem Arbeitsvertrag werden viele Punkte festgehalten, die, wenn sie gegen die guten Sitten verstoßen, anfechtbar sind. Ein Anwalt für Arbeitsecht kann jeden Arbeitsvertrag prüfen und feststellen, ob der Vertrag tatsächlich gesetzeskonform ist.

In einem Streitfall wird ein solcher Vertrag gar keine Grundlage haben, weil er gegen geltende Gesetze verstößt.

Arbeitsverträge für Führungskräfte

Führungskräfte spielen eine wichtige Rolle in Unternehmen in Deutschland, deshalb sehen, Verträge für Führungskräfte oft anders aus. Während bei normale Arbeitnehmer die Arbeitszeit festgeschrieben ist, kann die Arbeitszeit bei Führungskräfte weit über die gewonten 40 Stunden Woche gehen. Dafür werden sie aber besser vergütet, um für Mehrarbeit belohnt zu werden. Alles über Arbeitsrecht: Rechtsanwälte Dr. Breuer Fachanwält für Arbeitsrecht in Berlin

Verkehrsanwälte Berlin

Das ist kein Geheimnis, dass das Verkehrsrecht in Deutschland sehr komplex ist. Es gibt aber Anwälte für Verkehrsrecht in Berlin , die mehr oder weniger alle Rechtsfelder abdecken, dabei spreche ich nicht von Kanzleien, die verschiedene Abteilungen haben, die sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisieren, sondern von den kleinen einmann Kanzleien.

Das Verkehrsrecht ist so komplex, dass es besondere Kenntnisse bedürfen, um Herr der Situation zu werden. Gerade bei Verkehrsstrafsachen und Bußgeldern ist hohes Maß an Kompetenz gefragt, die meiner Ansicht nach nur von einem Spezial- bzw. Fachanwalt für Verkehrsrecht Berlin kommen kann.

Viele Menschen wissen zum Beispiel nicht, dass viele Bußgeldbescheide fehlerhaft sind, nur der Fachanwalt wird in der Lagen sein, das zu überprüfen, um gegebenenfalls Einspruch einzulegen.

  • Bußgelder werden zum Beispiel verhängt für zu schnelles Fahren
  • Bei Drogen am Steuer
  • Alkohol am Steuer

Rechtsanwälte Dr. Breuer Fachanwalt für Verkehrsrecht in Berlin

Wie kann ich ein Fahrverbot bei umgehen?

Mit einem Fahrverbot trifft Sie das Gesetz meist am härtesten, wenn Sie alkoholisiert Auto gefahren sind. Aber auch, wenn ein Fahrverbot wahrscheinlich ist, muss es nicht immer dazu kommen. Das Verbot könnte in eine Geldstrafe umgewandelt werden, wenn Sie zum Beispiel bei einem Fahrverbot oder Führerscheinentzug Ihren Job verlieren würden. Bei solchen sogenannten unzumutbaren Härten gibt es einen Ermessensspielraum, der vor allem Ersttätern eine reelle Chance auf Milde bietet.

Bescheid bei Alkohol am Steuer?

Normalerweise kommt 4 bis 6 Wochen nach der Alkoholfahrt der Bußgeldbescheid bei Ihnen an. Droht Ihnen ein Entzug der Fahrerlaubnis, wird dieser nicht gleich mit dem Erhalt des Bescheids wirksam. Hier haben Sie meist ein gewisses Maß an Wahlfreiheit, den Zeitraum für dieses Fahrverbot zu bestimmen.

Orthopädie und Sportmedizin in Berlin

Viele Berliner treiben Sport, es gibt unzählige Sportvereine in denen Sport aller Art getrieben wird. Nicht alle Sportler sind Amateure, wir denken an die Vereine, die in Bundesligen in Berlin spielen. Verletzt sich ein Sportler, ist es mit Sorgen verbunden, denn der Sportler will natürlich wissen, wie schlimm die Verletzung ist, wann der Sport wieder aufgenommen werden kann. All diese Fragen können nur Mediziner beantworten, aber nicht nur irgendwelche sondern Medizin, die sich als Sportmediziner nennen.

Sportmedizin in Berlin

Ein Arzt, der sich Sportmediziner nennen will, muss eine zusätzliche Ausbildung abservieren, denn dieser trägt eine Verantwortung. Schickt der Arzt den Sportler zu früh ins Training, kann es Konsequenzen für den Sportler haben, die möglicherweise zu permanenten Schäden führen können. Sportarzt in Berlin Charlottenburg-Westend

Wenn wir an Sportärzte denken, denken wir vielleicht an die Orthopäden, aber Sportler können natürlich andere Erkrankungen haben, die mit der Orthopädie nichts zu tun haben. Ist zum Beispiel ein Fußballprofi erkältet, und möchte wieder das Training aufnehmen, muss ihm ein Arzt dieses Bescheinigen. Ohne entsprechende Erfahrung und Ausbildung wird es schwierig sein für den Arzt hier die richtige Anweisungen zu geben.

Sportmedizin und Orthopädie

Auf der anderen Seite gibt es den Arzt, der Sportler bei Verletzungen oder Erkrankungen am Bewegungsapparat erleiden beraten und untersuchen muss, das wiederum kann nur der Orthopäde. Denn auch er entscheidet, wann der Sportler nach einer Verletzung wieder Sport treiben kann.

Die Praxis von Dr. med. Nicolai Ruktowski hat sich auf Sportmedizin spezialisiert.

Reisen in die Hauptstadt

Schaut man sich heute einmal den Wissensstand der jüngeren Menschen an, dann stellt man sehr schnell fest, dass viele gar keine Ahnung von Berlin haben. Vielleicht haben sie einmal im Zusammenhang mit irgendwelchen Musikern oder anderen Stars davon gehört, von denen es ja in Berlin genug gibt, aber dass Berlin eine sehr bewegende Geschichte hat, das wissen die wenigsten. Auch der Begriff Bundeshauptstadt fällt den meisten im Zusammenhang mit dem Städtenamen nicht ein. Dies ist Grund genug für viele Eltern, für die nächste gemeinsame Reise doch einmal Berlin anzusteuern. Natürlich kann man auch sehr vieles in Büchern nachlesen, aber es live gesehen zu haben, das ist doch wieder etwas ganz anderes.

Sicherlich ist es nicht immer eine sehr günstige Sache, wenn man sich auf Reisen begibt, auch nicht innerhalb von Deutschland, denn auch hier können teilweise recht große Entfernungen auf einen zukommen, je nachdem, wo man wohnt, und wohin man reisen möchte. Daher entscheidet man sich auch gerne einmal für eine Reise per Flugzeug. Auch das ist natürlich nicht immer günstig. Aber es gibt dennoch auch eine günstige Alternative, denn es ist ganz einfach, bei Reisen mit gutscheine.cc sparen zu können. Hier ergibt sich die Möglichkeit, bei der Buchung einer Reise, auch durchaus nach Berlin, mittels Gutscheinen so einiges an Geld einzusparen. Der Ablauf ist ganz einfach, man sucht sich die passende Reise aus, gibt den Gutscheincode ein, und der Rabatt wird dann gleich vom Endbetrag abgezogen.

So ist eine Reise, die sonst vielleicht nicht unbedingt möglich gewesen wäre, vielleicht doch durchführbar. Gerade wenn man mit mehreren Personen reist, muss man schon etwas auf das Geld achten, aber Berlin ist auf jeden Fall immer eine Reise wert, und das nicht nur wegen des Brandenburger Tores oder dem Reichstag. Auch die ganze Kulturszene der Stadt sollte man einmal erlebt haben. Natürlich sollte man sich bei Gelegenheit auch auf den Ku´damm begeben, denn dies ist ein Besuch, der bei einer Reise nach Berlin grundsätzlich immer dazu gehört. So kann man einen abwechslungsreichen Urlaub verbringen, der nicht nur durch Geschichte, sondern auch durch jede Menge Spaß geprägt wird.

Berlin – aufs Land am Wochenende

Die Berliner lieben ihre Heimatstadt, aber am Wochenende wollen sie lieber raus aufs Land. Dann packen sie die Badehose ein und fahren mit Kind und Kegel an den Wannsee oder machen einen Ausflug in die wald- und seenreiche Umgebung der Hauptstadt. Attraktive Ausflugsziele in den Landkreisen von Brandenburg gibt es glücklicherweise in großer Zahl.

Berliner zieht es in die Natur

Manchmal wird die sprichwörtliche Berliner Luft selbst dem fest verwurzelten Hauptstädter zu dick und es zieht ihn in die Natur. Bis zum Fall der Berliner Mauer im Jahre 1989 zählte das Strandbad am Großen Wannsee zu den beliebtesten Naherholungszielen der West-Berliner, das wissen selbst diejenigen, die nie in Berlin waren. Das denkmalgeschützte Schwimmbad wird heute noch gern besucht, aber es gibt noch viele alternative Ziele zu entdecken. Blühen die Obstbäume, zieht es Besucher magisch zum Baumblütenfest in Werder. Wer es beschaulicher liebt, steigt auf eines der Ausflugsschiffe und lässt sich über die zahlreichen Berliner Wasserstraßen schippern.

Das Berliner Umland entdecken

Brandenburg, das die Hauptstadt vollständig umschließt, gehört zu den deutschen Bundesländern mit besonders vielen Seen und Wäldern. Das wissen auch die Berliner sehr zu schätzen. Im Sommer fahren viele Familien an ruhige Badeseen. Andere ziehen sich mit ihrer Angelausrüstung an die ruhigen Gewässer im Seenland Oder-Spree zurück und hoffen auf den großen Fang. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist der Spreewald. Auf den typischen Spreewaldkähnen lassen sich tausende Besucher durch die einzigartige Auenlandschaft fahren. Kenner kommen im Winter zum Schlittschuhlaufen in den Spreewald und genießen die Ruhe. Zu den am dünnsten besiedelten Regionen Deutschland zählen die Uckermark und Mecklenburgische Seenplatte nördlich von Berlin. Wer sich hier ein Ferienhaus mietet, freut sich auf Ruhe und Abgeschiedenheit in weitgehend unberührter Natur.

Naherholung – für Berliner kein Problem

Die Berliner lieben beides – den alltäglichen Großstadttrubel und die Ruhe des Berliner Umlandes am Wochenende oder im Urlaub. Glücklicherweise liegen die schönen Flecken in der unmittelbaren Umgebung der Hauptstadt.

Urlaub in Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sie ist auch die Metropole von Geschichte, Stars und dem Traum von Leben. Wer etwas erleben und Weltstars treffen, die Karriereleiter hochklettern möchte braucht nicht weit weg aus Deutschland zu fahren um dies zu erleben. Was sind schon New York oder Tokio, Deutschland hat seine eigene Kulturstadt.

Urlaub in der Hauptstadt genießen

Die Metropole Deutschlands wird immer mit dem Führer Hitler in Verbindung gebracht und dient vielen Klassenfahrten als oberstes Ziel um Geschichte hautnah zu erleben. Was damals im zweiten Weltkrieg unter der Schreckensherrschaft von Hitler geschah ist auch heute nach über 70 Jahren noch immer sichtbar. Viele Denkmäler, Konzentrationslager, Gebäude und Gedenkstätten werden besichtig.

Auch das Brandenburger Tor, der Reichstag, der Alexanderplatz und die Museeumsinsel dienen als Highlights und Wahrzeichen Berlins. Doch diese werden Gott sei Dank nicht nur mit Hitler in Verbindung gebracht. Am Brandenburger Tor finden viele Events statt, an denen auch Hollywood Stars oft eintreffen. Viele Konzerte, Echo Galas und die Fashionweek locken Jugendliche an.

Rundum versorgt

Die Damen von Welt kommen gerne in Deutschlands Metropole um Luxus, Wellness und Fashion zu genießen. Theater, Oper und Kunst verführt und lockt alle Kunstliebhaber an. Neben zahlreichen Spa Hotels, Wellnessbädern, der Spree oder dem Wannsee bietet die Hauptstadt neben dem turbulenten Treiben Zeit um zu entspannen und das Leben zu genießen. Natürlich finden auch Kinder viele Orte um sich auszutoben. Neben dem wunderschön großem Zoo gibt es auch Freizeitparks, Kinderanlagen, Kinos und mehr um die Kleinen zu verwöhnen.

Wer sich als Mann offen dazu bekennt Liebe nicht nur mit Gefühlen in Verbindung zu bringen und eingesteht mehr Aufmerksamkeit zu benötigen, wird auf dem Ku‘damm auf seine Kosten kommen. Dieser Ort bietet mehr schräge Vögel als jeder Zoo. Natürlich finden auch die Damen hier reichlich was fürs Auge und die Sinne.

 

Reise nach Berlin

Reichstag, Brandenburger Tor, Olympiastadion, Fernsehturm – das und noch vieles mehr zählt wohl zu den Highlights eines Städtetrips nach Berlin. Als die Hauptstadt der Bundesrepublik bildet die Stadt an der Spree das politische Zentrum unseres Landes. Außerdem ist Berlin auch aufgrund seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten, der Geschichtsträchtigkeit und der Kultur einen Besuch wert.

Am weltbekannten Alexanderplatz zum Beispiel steht der 368m hohe Fernsehturm, von welchem man bei gutem Wetter einen Blick über ganz Berlin genießen kann. In unmittelbarer Nähe dazu liegt zudem der Berliner Dom, die Museumsinsel und die Spree. In diesem Zusammenhang ist es auch möglich die Stadt einmal per Boot zu erkunden oder aber eine Stadtrundfahrt zu machen. Ein Besuch des Regierungsviertels mit Reichstag und Kanzleramt gehört selbstverständlich zum Pflichtprogramm eines Städtetrips. Sportbegeisterte können darüber hinaus auch eine Führung durch das 1934 erbaute Berliner Olympiastadion genießen und einen Einblick in die Kabinen und VIP-Bereiche erhalten.

Neben diesen Aspekten hat Berlin auch eine immense historische Bedeutung. So übernahm an diesem Ort die NSDAP unter Adolf Hitler im Jahr 1933 die Macht, womit die nationalsozialistische Diktatur begann. An die darauf folgende grausame Ermordung von Millionen jüdischer Menschen, wird heute an der Holocaust Gedenkstätte, in unmittelbarer Nähe des Brandenburger Tors, erinnert. Letztendlich führte der Zweite Weltkrieg bis 1945 zur schweren Zerstörung der Stadt. Doch auch danach war Berlin noch als die Stadt zwischen Ost und West bekannt und damit wichtiger Schauplatz des Kalten Krieges. Die Teilung der Stadt in Ost und West ist noch heute an den Überresten der Berliner Mauer zu erkennen. Auch der ehemalige amerikanische Checkpoint Charlie ist einen Besuch wert. Zahlreiche Museen im Zusammenhang mit diesen Themen finden sich darüber hinaus nahezu überall in Berlin.

Allein aus diesen Gründen ist Berlin in jedem Fall einen Besuch wert. Die Anreise ist dabei sowohl per Flugzeug, als auch über den Berliner Hauptbahnhof möglich. In zahlreichen Hotels und Ferienwohnungen, die oft in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum liegen, findet sich für jede Preisklasse eine passende Unterkunft.
Hier finden Monteure Unterkunft in Berlin

Was ist zu sehen in Berlin

Berlin, die deutsche Hauptstadt, hat natürlich einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Doch leider ist auch der Stadtverkehr in dieser Metropole nicht zu verachten. Sei es nun, man verbringt den Urlaub in einer Ferienwohnung in Berlin oder in einem Hotel oder Hostel. Irgendwann kommt sicherlich die Frage, wie man sich am besten in der Stadt fortbewegt. Schließlich möchte man auch das eine oder andere sehen und erleben. Mit dem eigenen Auto ist man in den Straßen von Berlin nicht immer gut beraten. Schon gar nicht, wenn dann auch noch der Berufsverkehr wartet. Und auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind nicht für jeden Reisenden das Richtige. Zum Glück gibt es aber auch hier noch die eine oder andere Alternative. Wie wäre es beispielsweise mit einer Tour durch Berlin auf dem Fahrrad?

Berlin erleben oder Stress im Verkehr

Schon lange haben pfiffige Unternehmer erkannt, dass auch eine Radtour durch Berlin wirklich lukrativ sein kann. Viele der Touristen wollen sich sportlich betätigen und nebenbei auch noch eine Menge von der schönen Hauptstadt sehen. Mit verschiedenen Touren durch die unterschiedlichen Stadtteile Berlins ist dies auch alles möglich. In kleinen Gruppen radelt man dann durch die Hauptstadt, während die Bike-Guides interessante Geschichten und Fakten erzählen.

Für jeden Geschmack genau das Richtige

Wie wäre es denn beispielsweise mit einer Mauer-Tour? Diese Fahrradtour führt 12 Meter entlang des ehemaligen Mauerstreifens. Hier gibt es eine Menge zu sehen und Interessantes zu hören. Wer hingegen nur wenig Zeit hat, kann sich auch für die schnelle Tour durch Berlin entscheiden. Mit dem Fahrrad werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Gebäude der Stadt angesteuert. Dazu gehören unter anderem der Potsdamer Platz, das Regierungsviertel, der Prenzlauer Berg oder auch die Berliner Mauer. Aber auch eine Radtour durch das berühmte Viertel Kreuzberg kann durchaus interessant sein. Ein ganz besonderes Highlight ist jedoch die Radtour bei Nacht. Hier können die Teilnehmer noch einmal die besondere Atmosphäre der Stadt spüren und diese auch aufnehmen.

Anbieter diese Radtouren durch Berlin finden sich in ganz Berlin. Oftmals wissen auch die Unterkünfte, in denen man gebucht hat, wo entsprechende Radtouren zu buchen sind. Wer aber auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch über das Internet bereits im Vorfeld eine entsprechende Tour buchen und diese dann in Anspruch nehmen.

Berlin im Fokus

Berlin ist die Hauptstadt, die momentan am beliebtesten ist, denn an ihr kann man die jüngste europäische Geschichte am besten ablesen. Menschen aus der ganzen Welt strömen hierher, um die Stadt zu sehen, in der sich vor nicht einmal 25 Jahren eine friedliche Revolution ereignet hat und in der Ost und West nun zusammen wachsen.

Als der US-Amerikanische Präsident Ronald Reagan 1987 bei seinem Berlinbesuch am Brandenburger Tor sagte: “Mister Gorbatschow, tear down this wall!” konnte sich niemand vorstellen, dass Berlin eines Tages wieder vereinigt sein würde. Aber es gelang, und heute muss man lange suchen, um Überreste des einstigen “antifaschistischen Schutzwalls” zu erkennen.

Obwohl es so viele Sehenswürdigkeiten zu besuchen gibt, lohnt sich auch ein Kurztrip nach Berlin, denn das Flair dieser Stadt spürt man sofort. Das Angebot an Kultur, Unterhaltung und Freizeit ist zudem mit keiner anderen Stadt vergleichbar. Eine Reise nach Berlin lässt niemanden kalt, denn ob man für Hard Rock schwärmt oder eher für die Berliner Philharmoniker, ob man eine Shoppingtour machen will oder am Strandbad Wannsee liegen möchte- Berlin bietet ungeahnte Möglichkeiten.

In einem Kurzurlaub in Berlin kann man natürlich nur einen kleinen Teil dieser außergewöhnlichen Stadt kennen lernen. Besteigt man den Funkturm im Westen oder den Fernsehturm im Osten, so kann man sich erst einmal ein Bild von der Ausdehnung dieser Großstadt machen. Als Frühaufsteher könnte man vom Hotel aus gleich in den großen, zentral gelegenen Tiergarten zum Joggen gehen, dann die Museumsinsel besuchen, sich das Charlottenburger Schloss anschauen und einen Blick auf die Baustelle werfen, auf der einmal das Berliner Stadtschloss entstehen soll.

Aber auch für Nachtschwärmer gibt es keine bessere deutsche Stadt als diese. Zahlreiche Veranstaltungen lassen einen sanft in die Nacht gleiten, seinen es die zahlreichen Kinos, Theater, Varietés oder eines der drei großen Opernhäuser, sei es ein Restaurant oder eine Alt-Berliner Kneipe. Um Mitternacht geht es erst richtig los in den Clubs und Discotheken. Kommt man im Morgengrauen beispielsweise aus dem Berghain, so trifft man bereits die Manager, die im Nadelstreifen zur Arbeit joggen.

Die Stadt ist so vielfältig und reich an Angeboten, dass es sich durchaus lohnt, hier auch einen längeren Urlaub zu verbringen. Wenn man bedenkt, dass ein Drittel der Stadt aus Wäldern und Seen besteht, so kann man sich vorstellen, dass es auch genügend Orte gibt, an denen man sich völlig entspannen kann.